Jugendanimation

Die Jugendanimation fördert, begleitet und animiert Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 18 Jahren in ihrer Entwicklung und Identitätsfindung. Die jungen Menschen werden mit ihren Anliegen ernstgenommen und bei der Umsetzung von eigenen kreativen Ideen oder Projekten unterstützt. Neben den Angeboten werden fortlaufend neue Projekte wie beispielsweise das Kerzenziehen, KJA Sportabig, Discos oder der Girls Club durchgeführt.

 

Unsere Angebote in der Jugendanimation:

Treff Galaxy

Im Treff Galaxy können verschiedene Angebote wie beispielsweise ein Töggelikasten, eine Küche, ein Billardraum, ein gut ausgestat­teter Discoraum und ein attraktiver Garten mit Feuerstelle von Jugendlichen genutzt werden. Die JugendanimatorInnen begleiten und unterstützen die Jugendlichen während den Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten Treff Galaxy:
Freitag 18.00 – 22.00 Uhr

Aktuelles Programm Treff Galaxy


Girl-Power

Der Girl Power Treff ist ein geschlechterspezifisches Angebot der Jugendarbeit. Er wird von einer Jugendarbeiterin und einer Praktikantin begleitet und unterstützt. Von grundlegender Bedeutung in der Mädchenarbeit ist die Beziehung. Ein Vertrauensverhältnis zur Jugendarbeiterin ermöglicht eine Zusammenarbeit und das Erreichen der Wirkungsziele, wie Selbständigkeit, Förderung der Gesundheit und Gleichstellung. Das Angebot richtet sich an alle Mädchen ab der ersten Sekundarschule bis und mit 18 Jahren und bietet ein abwechslungsreiches Programm. Das Programm wird von und mit den Mädchen zusammengestellt. Es wird gemeinsam gekocht, über aktuelle Themen gesprochen, Sport getrieben, Filme geschaut, Ausflüge durchgeführt, gebastelt, Partys organisiert und noch vieles mehr.

Es findet jeden zweiten Donnerstag von 17.30 Uhr bis 20.00Uhr statt.

Aktuelles Programm Girl-Power


 

garasch_logo
Garasch

Die „Garasch“ dient als Anlaufstelle für alle Jugendlichen und bietet diverses Informationsmaterial an. Die Nutzung der vorhandenen Infrastruktur (PC, MAC, Drucker usw.) steht ebenfalls zur Verfügung.

Öffnungszeiten „Garasch“:
Mittwoch 16:00 – 18:00 Uhr


 

Easy-Job

Das Angebot richtet sich an alle Jugendlichen von Dübendorf, die einen Taschengeldjob ergattern und somit ein bisschen Sackgeld verdienen möchten, aber auch an alle Bewohnerinnen und Bewohner von Dübendorf, die ein Tachengeldjob anbieten möchten.   Die Sackgeldjobbörse wird von zwei Jugendlichen mit der Unterstützung einer Jugendarbeiterin verwaltet. Sie sind für die Promotion des Angebots unter den Jugendlichen und den Erwachsenen, für die Aktualisierung der Anmeldungen, für die Suche der Jobs und Vermittlung der Jugendlichen zuständig.

EasyJob bietet den Jugendlichen die Möglichkeit ihr Taschengeld aufzustocken und die ersten Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Sie werden in ihrer Handlungsfähigkeit und in ihrem Selbständigkeitserwerb unterstützt. Außerdem fördert die Sackgeldjobbörse Beziehungen zwischen verschiedenen Generationen und Kulturen. Die KJAD vermittelt den Jugendlichen die Jobs nach dem sie sich zuvor beim Easy Job durch ein Anmeldeformular angemeldet haben. Das Anmeldeformular und das Regelblatt müssen von dem Jugendlichen und seinen Eltern unterschrieben werden. Die privaten Aufträge werden eingehend überprüft und nach der Ausführung des Jobs wird von beiden Seiten ein feedback eingeholt. Der Stundenlohn der Jugendliche für die Ausführung des Jobs beträgt so viel wie er alt ist, z.B. ein 14-jähriger Jugendlicher verdient 14 CHF in der Stunde.

Bewohnerinnen und Bewohner von Dübendorf, aber auch Firmen und kleinere Unternehmen können sich für einfache Aufträge wie Babysitten, Einkauf erledigen, PC Nachhilfen, Gartenarbeit oder kuvertieren, sortieren und aufräumen und vieles mehr an EasyJob wenden.

Wir sind per Telefon 079 652 37 99 und per email easyjob.duebendorf@hotmail.com erreichbar!


 

mobile_logo
Mobile Jugendarbeit

Die JugendanimatorInnen suchen Jugendliche in ihren Lebensräumen auf und erforschen diese. Das Angebot besteht aus Aktionen und offenem Programm im öffentlichen Raum. Die JugendanimatorInnen sensibilisieren die Öffentlichkeit auf die Bedürfnisse der Jugendlichen und nehmen dabei  eine vermittelnde Funktion ein. Zudem dient die Mobile Jugendarbeit der Kontakt- und Beziehungsarbeit und im Unterschied zur Treffarbeit, sieht man sich als Gast in den Lebensräumen der Jugendlichen und respektiert diese Rolle.

Im Rahmen der Mobilen Jugendanimation ist im Frühling 2014 der Videoclip „Happy Dübi“ entstanden


 

Jugendrat

Der Jugendrat besteht aus mindestens vier Jugendlichen, welche jährlich in einer Jugendkonferenz von Gleichaltrigen gewählt werden. Sie setzten sich für die Bedürfnisse und Anliegen der Jugendlichen in Dübendorf ein und helfen bei deren Umsetzung. Der Jugendrat ist Sprachrohr der Jugendlichen und leitet die Wünsche an die Kinder- und Jugendkommission weiter. Diese bestimmt darüber, welchen Projektideen finanzielle Unterstützung zugesprochen wird.

Reglement Jugendrat & Jugendkonferenz – 10.2010